Winterreise

Regie: Angelika Wittlich, Deutschland 2012, Dokumentation, 105 Min., mit Samuel Finzi, Juliane Köhler u.a., deutsche OF

Mi., 09. Sept., 20:30 Uhr

Kino des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum
Schaumainkai 41, 60596

Ausgebucht!

Der amerikanische Radiomoderator Martin rekonstruiert die Geschichte seiner jüdischen Eltern, die 1941 nach Amerika flohen. Beide waren begnadete Musiker und Teil des Kulturbund Deutscher Juden, der von den Nazis aus Propagandazwecken geduldet war. Mithilfe von außergewöhnlich verwendetem Archivmaterial und inszenierten Interviews, die auf Gesprächen zwischen Martin und seinem Vater, gespielt von Bruno Ganz, basieren, gelingt eine spannende und berührende Filmerzählung über Identität, Musik und Liebe in und nach dunklen Zeiten.

Im Anschluss an das Screening ist der Regisseur Anders Østergaard zu Gast.